Logo Klinik Angemhle Psychosomatische Klinik weiss

"Menschen begegnen Menschen."


Klinik Angermühle GmbH

Dr. med. Hans-Rainer Buchmüller

Am Stadtpark 1 - 39

94469 Deggendorf


Tel.: 0991 - 370 55 0 (Zentrale)

Fax: 0991 - 370 55 99


info@klinik-angermuehle.de

 

 

Finissage + Vernissage des Kunstvereins Deggendorf

Kategorie
Vernissage
Datum
2021-09-10 19:00
Veranstaltungsort
Palais im Stadtpark, Georg-Haberl-Saal

Corona zum Trotze: Finissage und Vernissage in Einem
Kunstverein beendet seine Ausstellung zum Thema „Maskenfest“ und eröffnet die Wanderausstellung „24 Künstler – 1 Werk“

In seiner traditionellen Sommerausstellung, dem Kunstforum Palais im Stadtpark, hat sich der Kunstverein Deggendorf dieses Jahr mit dem Thema „Maskenfest“ auseinandergesetzt. Dabei sollte es weniger um Mundschutz und Corona gehen, sondern vielmehr um die kulturgeschichtliche und gesellschaftliche Rolle von Masken und zeremoniellen Kopfbedeckungen, wie zum Beispiel bei Ritualen, im Theater, beim Karneval in Venedig oder dem Kostüm moderner Superhelden. Die Ausstellung im Palais im Stadtpark läuft noch bis zum 16. September 2021 (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 16.00 – 18.00 Uhr, Eintritt frei). Am Freitag, den 10. September, um 19.00 Uhr wird sie feierlich mit einer Finissage im Georg-Haberl-Saal beendet. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung bis einen Tag vor der Veranstaltung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich.

Gleichzeitig bildet die Finissage den Auftakt zu einer Wanderausstellung des Kunstvereins Deggendorf. Erstmals wird im Palais im Stadtpark das Gemeinschaftsprojekt „24 Künstler – 1 Werk“ präsentiert, das während des Corona-Lockdowns von Karin Ostermeier-Leeb initiiert wurde. Das Motiv zeigt das im letzten Jahr vorübergehend auf dem Luitpoldplatz aufgestellte Riesenrad in Richtung Altem Rathaus. Zur Verfügung gestellt wurde das Drohnenfoto von der Stadt Deggendorf. Architekt Markus Kress hat es vergrößert und skaliert. Per Losverfahren wurden sodann 24 Segmente des Fotos zur künstlerischen Umgestaltung an Künstler und Künstlerinnen des Kunstvereins Deggendorf vergeben (Petra Baumgärtner, Kerstin Cornely, Margit Ehrenreiter, Robert Eid, Ingrid Faltermeier, Ingrid Gillmeier, Susanne Höckendorff, Veronika Hofmann, Peter Jaruszewsky. Eva Kolloch. Dr. Rainer König, Reiner Leeb, Karin Ostermeier-Leeb, Edith Polkehn, Werner Rickinger, Ben Schasfoort, Helmuth Schuster, Birgit Stern, Robert Weber, Christine Weileder-Just, Franz Zacher und Klaus Zeising).

Nun ist das Gemeinschaftswerk fertiggestellt und soll zu einem guten Zweck versteigert werden: Der Erlös wird der LichtBlick - Seniorenhilfe e.V. und der Kreativförderung für Kinder zugutekommen. Um es möglichst vielen Leuten bekannt zu machen geht das Riesenrad-Bild vom 10. September an auf Wanderschaft durch Deggendorf. Am Ende soll es im Rahmen einer amerikanischen Versteigerung seinen Besitzer wechseln und anlässlich der Vernissage der Mitgliederjahresausstellung des Kunstvereins Deggendorf am 16. Dezember 2021 im Kapuzinerstadl an den Meistbietenden übergeben werden. Gebote können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abgegeben werden, Infos zu der Aktion sind unter Tel. 09931/3125 zu erhalten.

 

Plakat 24 Bilder

 

 
 

Powered by iCagenda

Newsletter

Newsletter abonnieren und über laufende Veranstaltungen informiert werden

 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

 
 
Wir speichern nur Ihre E-Mail Adresse, geben diese nicht an Dritte weiter und verwenden diese ausschließlich für unseren Newsletter.
Zum Versenden des Newsletters wird in der Regel ein Service von CleverReach verwendet.

Anfahrt